Prüfungen

 


Prüfungsberechtigte

Prof. Dr. Claudia Landwehr ist prüfungsberechtigt für alle politikwissenschaftlichen Prüfungen.

Dr. Cornelia Frings ist prüfungsberechtigt für die Abschlussprüfungen in den Bachelorstudiengängen B.A. Politikwissenschaft und B.Ed. Sozialkunde sowie für Abschlussprüfungen im Masterstudiengang M.Ed. Sozialkunde und im Staatsexamensstudiengang Sozialkunde.

Barbara Müller und Dorothea Klinnert sind prüfungsberechtigt für Abschlussprüfungen in den Bachelorstudiengängen B.A. Politikwissenschaft und B.Ed. Sozialkunde.

 


Magister- / Staatsexamens- / M.A.-Arbeiten bei Prof. Landwehr

Prof. Landwehr betreut bevorzugt Arbeiten von Studierenden, die bei ihr ein Seminar mit Hausarbeit abgeschlossen haben oder deren gewähltes Thema eindeutig ihren Forschungsschwerpunkten zuzuordnen ist. Voraussetzung für die Betreuung von Abschlussarbeiten ist der Besuch des Kolloquiums Politik und Wirtschaft. Abschlussarbeiten können erst nach Vorlage eines Exposés und Präsentation im Kolloquium angemeldet werden. Eine Besprechung der Betreuung von Abschlussarbeiten in der Sprechstunde ist erst dann sinnvoll, wenn eine konkrete Fragestellung benannt werden kann.

Eine Handreichung des Instituts zur formalen Gestaltung von Abschlussarbeiten findet sich hier.

 


B.A. - Arbeiten bei Prof. Landwehr

Die Betreuung von B.A.-Arbeiten kann in der Sprechstunde abgesprochen werden. Studierende sollten ein kurzes Exposé (1-2 Seiten), das insbesondere die Fragestellung und die Vorgehensweise konkret benennt, vorab einreichen. Der Besuch des Kolloquiums ist für B.A. -Studierende nicht erforderlich.

 


Zweitgutachten zu Magister-/Staatsexamens-/M.A.- und B.A.-Arbeiten

Die Übernahme von Zweitgutachten kann per E-Mail abgesprochen werden. Bitte benennen Sie den Erstgutachter und Titel der Arbeit und skizzieren Sie knapp Ihre Fragestellung.

Prof. Landwehr übernimmt ohne gesonderte Absprache die Zweitgutachten für alle von den Mitarbeitern des Bereichs betreuten B.A. - Arbeiten.

 


Mündliche Prüfungen im Magister-Hauptfach

Mündliche Abschlussprüfungen im Magister-Hauptfach werden als Kollegialprüfungen vom Studierendensekretariat (Frau Sabine Schmidt) koordiniert. Bei hohem Prüfungsaufkommen werden Studierende, für die Prof. Landwehr Erst- oder Zweitgutachterin der Magisterarbeit war, bevorzugt berücksichtigt. Bitte beachten Sie, dass Prof. Landwehr nur zu festgelegten Themen prüft, eine Liste ist auf Anfrage erhältlich.

 


Mündliche Prüfungen und Abschlussklausuren im Magister- oder Diplom-Nebenfach oder Wahlpflichtfach

Bei hohem Prüfungsaufkommen werden bevorzugt Studierende berücksichtigt, die bei Prof. Landwehr bereits Seminare belegt und mit Hausarbeit abgeschlossen haben. Bitte beachten Sie, dass Prof. Landwehr nur zu festgelegten Themen prüft, eine Liste ist auf Anfrage erhältlich.